Nebenwirkung Melanom – Ein Rheuma-Medikament kann Hautkrebs fördern

Der Wirkstoff Methotrexat, der für viele Patienten mit rheumatoider Arthritis ein Standardmedikament ist, erhöht das Risiko, an Hautkrebs (Melanom) zu erkranken, berichtet die „Apotheken Umschau“. Das zeige eine Studie von Rachelle Buchbinder von der Universität Melbourne (Australien) an 459 Erkrankten.

Deshalb gilt für Methotrexat-Patienten: regelmäßig zum Hautkrebs-Screening gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.