5 Fragen zum Thema Zahnersatz aus Herstellerlaboren im Ausland

Zahnersatz kann richtig teuer werden. Eine Alternative bietet das Bremer Unternehmen dentaltrade, mit hochwertigem Zahnersatz zu günstigen Preisen aus internationaler Produktion. Sven-Uwe Spies, einer der beiden Geschäftsführer und Gründer von dentaltrade erläutert das Prinzip.

1. Warum lässt dentaltrade Zahnersatz in Herstellerlaboren im Ausland produzieren?
In Zeiten der Globalisierung nutzten wir günstige Produktionsbedingungen im Ausland, um unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards hochwertigen Zahnersatz kostengünstig anzubieten.

2. Welche Vorteile ergeben sich für Patienten?
Dank niedriger Produktionskosten bieten wir deutliche Preisvorteile: Patienten können bis zu 85 Prozent ihres Eigenanteils einsparen. Bei regelmäßiger Führung des Bonusheftes über 10 Jahre erhalten Patienten sogar Zahnersatz zum Nulltarif, also ganz ohne Zuzahlung.

3. Wie können Patienten zu qualitativ hochwertigem und gleichzeitig günstigem Zahnersatz kommen?
Die Behandlung kann wie gewohnt der Zahnarzt des Vertrauens durchführen, da unser Zahnersatz von jedem Behandler bezogen werden kann. Wir kooperieren bereits mit über 2.600 Zahnärzten und 150 Dentallaboren in Deutschland. Daher brauchen Patienten nicht ins Ausland oder zu bestimmten Vertragszahnärzten zu reisen, um unseren hochwertigen Zahnersatz zu günstigen Preis zu erhalten.

4. Wie kann dentaltrade hohe Qualitätsstandards garantieren?
Unsere Herstellerlabore im In-und Ausland sind vom deutschen TÜV zertifiziert. Wir verwenden ausschließlich CE-geprüfte Materialien, die deutschen und europäischen Normen entsprechen.
Insbesondere in Sachen Produkttechnologie setzen wir u. a. auf innovative Verfahren, wie etwa auf die EOS-Laser-Sinter-Technologie oder die Wieland-Frästechnik, die Zahnersatz at it’s best bietet: Höchste Passgenauigkeit und Biokompatibilität zum günstigen Preis, von renommierten europäischen Herstellern wie Wieland und EOS.
Zum Wohle unserer Kunden, durchlaufen alle dentaltrade-Arbeiten mehrfach umfassende Qualitätskontrollen. Zudem erstellen wir für jede Neuanfertigung ein Grantiezertifikat mit einer Konformitätserklärung nach deutschem Medizinproduktegesetzt (MPG): Das schafft Transparenz und Sicherheit für Patienten – denn so kann der Zahnarzt auch nach Jahren nachvollziehen, welche Materialien verwendet wurden. Wir sind überzeugt von der Qualität unserer Produkte – daher gewähren wir bis zu fünf Jahre Garantie und damit mehr als vom Gesetzgeber gefordert.

5. dentaltrade kooperiert mit führenden deutschen Krankenkassen, unter anderem mit Deutschlands größter Betriebskrankenkasse, der Deutschen BKK, sowie einigen AOK-Landeskrankenkassen wie der AOK Niedersachsen und der AOK Berlin. Was bringen diese Kooperationen den Versicherten?
Versicherte dieser Krankenkassen profitieren von unseren attraktiven Sonderkonditionen auf alle zahntechnischen Leistungen. Konkret erhalten Versicherte, zusätzlich zu den bekannten Preisvorteilen, fünf Prozent Preisnachlass auf unsere zahntechnischen Angebote.

Weitere Informationen zu hochwertigem Zahnersatz von dentaltrade erhalten Sie über die kostenlose Servicehotline (0800) 247 147 – 1 oder im Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.