Baby-Beikost: Einfach ist Trumpf

Das Rezept für die erste Beikost für Babys nach der Muttermilch soll so einfach wie möglich sein. Der Grund ist das noch unausgereifte Immunsystem der Kleinen. Sie sollten am besten Schritt für Schritt an neue Stoffe gewöhnt werden, erklärt Sonja Lämmel, Diplom-Ökotrophologin beim Deutschen Allergie- und Asthmabund im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Es ist nicht nötig, den Beikoststart aus Angst vor Allergien möglichst weit nach hinten zu verschieben. Es gibt keine Studien, die belegen, dass ein sehr später Beikostbeginn vor Allergien schützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.