Sonnenstudios durchgefallen – Nur vier von 100 getesteten Studios ohne Mängel

Bei einer Stichprobe von Solarien fand das Bundesamt für Strahlenschutz schwerwiegende Mängel, berichtet die „Apotheken Umschau“. Mitarbeiter der Behörde testeten 100 von insgesamt 800 Sonnenstudios in Deutschland, die mit einem freiwilligen Zertifikat zum Schutz der Besucher vor den gesundheitsschädlichen Folgen von UV-Strahlen betrieben werden.

Nur vier Studios erfüllten alle Anforderungen. Mängel gab es vor allem bei der Kundenberatung und beim Einhalten der vorgeschriebenen Erstbestrahlungsdosis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.