Quälender Hustenreiz – da kann ein einfaches Mittel Abhilfe schaffen: Für Professor Frank Riedel vom Altonaer Kinderkrankenhaus, Hamburg, ist Trinken „das beste Mittel gegen Husten überhaupt“.

Viel Tee oder Wasser löst den Schleim und beruhigt die Bronchien. Extraflüssigkeit ist besonders dann wichtig, wenn ein Kind fiebert, erklärt er im Apothekenmagazin „BABY und Familie“. Am besten hilft dann warmer Kräuter- oder Früchtetee. In den allermeisten Fällen steckt hinter Husten ein banaler Infekt. Solange keine anderen Krankheitszeichen dazukommen, sollte man also vor allem eins tun: abwarten – und Tee kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.