Paracetamol dämpft Impfwirkung

Das Schmerz- und Fiebermittel Paracetamol kann bei Babys zwar eine Fieberreaktion auf Impfungen mildern. Es kann jedoch auch den Impferfolg schmälern, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ unter Berufung auf eine tschechische Studie.

Die Wissenschaftler fanden bei Kindern, die Paracetamol eingenommen hatten, weniger Antikörper – der Impfschutz ist dadurch schwächer. Daher sollten die Kleinen Paracetamol nicht vorbeugend erhalten, sondern nur, wenn Fieber auftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.