An Silvester und Neujahr bieten rund 2.000 Apotheken bundesweit einen flächendeckenden Notdienst an. Eine dienstbereite Apotheke können Apothekenkunden über verschiedene Wege finden:

Über das Festnetz an die kostenlose Rufnummer 0800 00 22 8 33.

Vom Handy aus per Telefonat ohne Vorwahl an die 22 8 33 (69 ct/Min).

Vom Handy aus per SMS mit „apo“ an die 22 8 33 (69 ct/SMS). Der Service funktioniert  durch die Angaben von Postleitzahl und/oder Ort bzw. Ortung.

Von internetfähigen Handys über www.22833.mobi (es können beim Mobilfunk-Provider Kosten anfallen).

Nutzer eines iPhone oder eines iPod touch können sich den Notdienstplan als App kostenpflichtig herunterladen unter http://www.itunes.com/app/Apotheken.

Im Internet über www.aponet.de. Auch viele Tageszeitungen informieren über den Apothekennotdienst. Zudem hängt in jedem Apothekenschaufenster eine Liste der nächsten dienstbereiten Apotheken aus.

Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer: „Unser bundesweites Serviceangebot rund um die 22 8 33 unterstreicht die hohe Dienstbereitschaft der Apotheken an Sonn- und Feiertagen sowie in der Nacht zum Wohle der Patienten.“

Wer am Neujahrsmorgen ohne Kopfschmerzen aufwachen will, muss nicht auf die Silvesterparty verzichten. Schon am Abend sollte man zwischendurch viel Alkoholfreies trinken, am besten Mineralwasser oder Saftschorle. Vor der Party besser etwas essen, denn wer auf nüchternen Magen trinkt, wird schneller betrunken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.