Die Beziehung zu den Großeltern ist oft eine ganz besondere. Großeltern dürften ruhig weniger streng sein. In die Erziehung sollten sie sich jedoch nicht einmischen. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“.

Neun von zehn Deutschen (89,2%) sind der Ansicht, Großeltern sollten ihre Enkel ruhig mal verwöhnen. Drei Viertel (75,5%) glauben, dass die Älteren in der Regel sogar mehr Verständnis für die Enkelkinder aufbringen als deren Eltern. Ähnlich viele (71,7%) sehen in Großeltern häufig den Ruhepol der Familie. Zwei Drittel (66,1%) sind überzeugt, dass Enkel den Großeltern manchmal mehr von ihren Problemen erzählen als den eigenen Eltern. Die Erziehung ist nach Ansicht von drei Viertel (74,2%) der Befragten Elternsache, Großeltern sollen sich hier eher raushalten.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.928 Bundesbürgern ab 14 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.