Gut ausgebildete Beinmuskeln deuten auf ein kräftiges Herz hin

Stramme Oberschenkel sind ein gutes Zeichen für ein kräftiges Herz. Misst der Beinumfang dagegen in Höhe der Gesäßfalte weniger als 60 Zentimeter, bedeutet das ein erhöhtes Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Den Zusammenhang fanden Wissenschaftler von der Universitätsklinik Kopenhagen (Dänemark).

Sie hatten die Herzgesundheit von rund 2800 Testpersonen über zehn Jahre untersucht. Muskelaufbau an den Beinen, zum Beispiel durch Joggen oder Walken könnte demnach die Arterien schützen.

Leave a Reply