Chemotherapie besser vertragen

Während einer Chemotherapie entzündet sich häufig die Leber. Dann müssen Ärzte die Dosis senken oder die Behandlung abbrechen. Ein Mariendistel-Präparat kann die Entzündung günstig beeinflussen, berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf eine Studie an der Columbia-Universität in New York (USA).

Dort erhielten 50 Kinder mit einer Leukämie zusätzlich zur Chemotherapie entweder ein Scheinmedikament (Placebo) oder das Mariendistel-Präparat. Bei jenen, die das Mittel bekamen, besserten sich die Leberwerte nachhaltig. Zudem mussten die Ärzte bei ihnen die Menge des Krebsmittels seltener verringern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.