Die olympischen Winterspiele sind kaum vorbei, schon richten sich alle Augen auf die nahende Fußball-WM in Südafrika – ganz klar, das Jahr 2010 steht eindeutig im Zeichen des Sports! Da passt es so gar nicht ins Bild, dass die Deutschen ausgerechnet im Gegenteil bereits Europameister sind: nämlich im Dicksein! Mehr als jeder zweite Deutsche ist übergewichtig, jeder fünfte sogar adipös (fettleibig) – Tendenz zunehmend! Doch warum führen die deutschen „Couch Potatoes“ die Europaliga an und verfolgen Spitzensport lieber vom heimischen Sofa aus, statt selbst aktiv(er) zu werden?

Bist du zu dick? Schämst du dich? Jetzt ist die Zeit um abzunehmen!

Fest steht: mangelnde Bewegung, unausgewogene Ernährung und falsches Essverhalten sind die schwerwiegendsten Gründe für das traurige Rekordergebnis, wie auch Prof. Michael Hamm von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg jetzt bestätigt: „Die natürliche Waage zwischen Energieaufnahme und Energieumsatz ist längst aus dem Gleichgewicht geraten. Wir essen zu viel energiedichte Nahrung und bewegen uns zu wenig.“

Doch wie kann der Abnehmwillige überhaupt Überblick im immer dichter werdenden Diätdschungel gewinnen? In den Medien finden sich täglich neue und oft widersprüchliche Empfehlungen zur Gewichtskontrolle, bei diversen Bewegungstipps gehen die Meinungen deutlich auseinander, und selbst bei gesunder Ernährung ist manchmal eine zusätzliche Aufnahme von Vitalstoffen notwendig – hier sind auf der Suche nach der richtigen Taktik also Experten gefragt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.