Neulich kam im SWR-Fernsehen zur besten Sendezeit ein 45-minütiger Bericht mit dem Titel „Die Vitaminfalle“ über Vitaminpräparate, Antioxidantien und Nahrungsergänzungsmittel. Wer präventiv zur Verbesserung seiner Ernährung und Unterstützung des Immunsystems regelmäßig Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel konsumiert, und das ist ein großer Teil der erwachsenen Bevölkerung, dem musste zwangsläufig der Schock in die Glieder fahren. Denn das SWR-Fernsehen warnte vor Vitaminpräparaten, Antioxidantien und Nahrungsergänzungsmitteln und scheute sich nicht, in diesem Zusammenhang von erhöhten Sterberaten zu sprechen.

Nun stellt sich natürlich für den ganz normalen Fernsehzuschauer die berechtigte Frage, was denn nun der Gesundheit zu- und was abträglich sein könnte. Da ein großer Teil der Network-Karriere-Leserinnen und -Leser als Vertriebspartner namhafter Unternehmen mit dem Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln eine kleinere oder größere Selbstständigkeit aufgebaut hat ist dieses Thema von großer Bedeutung, dass die Redaktion in ihrer Nahrungsergänzungs-Spezial-Ausgabe hoch qualifizierte und bedeutende Ernährungswissenschaftler und -sachverständige zu Wort kommen lässt.

Es geht dabei nicht darum, die Sendung des SWR-Fernsehens allgemein zu kritisieren, sondern ausschließlich darum, den Leserinnen und Lesern eine Reihe von fundierten Informationen, Meinungen und Argumenten an die Hand zu geben, die ihnen in ihrem Tagesgeschäft ganz sicher eine wertvolle Hilfe sein können.

Neben Prof. Dr. med. Hans Konrad Biesalski, Ernährungswissenschaftler an der Universität Hohenheim, gehen unter anderem Prof. Dr. Dr. Kurt S. Zänker (Private Universität Witten/ Herdecke), Ernährungsmediziner Dr. med. Sven Werchan, Ernährungswissenschaftler Dr. Gerhard Schmitt, Naturprodukte-Vertriebsexperte Georg-Kurt Malchar, Manfred Scheffler (Präsident des NEM, Verband mittelständischer europäischer Hersteller und Distributoren von Nahrungsergänzungsmitteln & Gesundheitsprodukten e. V.) in Interviews und Fachbeiträgen auf die Themen Vitaminpräparate, Antioxidantien und Nahrungsergänzungsmittel ein.

Zum Artikel auf Network Karriere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.