Die Deutschen stehen auf Fleisch! Ein Speiseplan nur mit vegetarischer Kost wäre für viele undenkbar. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ herausgefunden. Vier von zehn der Befragten (41,5 %) gaben dort tatsächlich an, bei ihnen müsse „mindestens einmal am Tag“ Fleisch oder Wurst auf den Tisch. Besonders versessen auf Steaks, Schweinebraten, Geschnetzeltes, Salami und Bierschinken sind dabei die Männer. Von ihnen sagt mehr als jeder Zweite (53,9 %), ein Tag ohne Fleisch komme bei ihnen nicht in Frage. Bei den Frauen können immerhin drei von zehn (29,9 %) nicht ohne eine tägliche Fleischportion auskommen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.942 Personen ab  14 Jahren, darunter 1000 Frauen und 942 Männer.

2 Comments

  • Paris

    Die Ergebnisse der Umfrage überraschen mich nicht. Es ist doch offensichtlich, dass die meisten Männer den Tag ohne Fleisch nicht aushalten. Dafür sorgen die physischen Bedingugen. Die Männer sind einfach körperlich stärker.

  • admin

    Ich muss auch nicht jeden Tag essen, aber Fleischlos ist auch nichts – wenn man sich die ganzen Veggies anschaut – sieht man sofort – denen fehlt was 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.