„Wechseljahre?! – Mit diesen Problemen haben Frauen zu kämpfen, was geht mich das an!“. So oder ähnlich denken in Deutschland scheinbar viele Männer. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ gaben zwei Drittel der männlichen Befragten (66,7 %) zu: „Über das Thema ‚Wechseljahre‘ weiß ich eigentlich so gut wie nichts“. Doch obwohl sie einräumen, sich kaum mit diesem Thema auseinandergesetzt zu haben, gehen viele einfach davon aus (46,4 %), dass Frauen mit ihren Beschwerden im Klimakterium übertreiben. Jeder zweite Mann (49,7 %) gibt zudem zu, das Thema sei ihm „irgendwie unangenehm“, damit möchte er sich folglich nicht sonderlich intensiv beschäftigen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 993 Männern ab 14 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.