„Deutschland hat Geschmack“. Mit diesem optimistischen Motto startete vor zwei Jahren die Initiative des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Sternekoch Johann Lafer. Nach erfolgreichen Geschmackstagen 2008 in der Stadt Lüneburg und 2009 im Bundesland Brandenburg finden die Geschmackstage in ihrem dritten Jahr 2010 bundesweit statt. Vom 3. bis 9. Oktober wollen die Geschmackstage Menschen aller Altersgruppen wieder zu gemeinsamen Mahlzeiten an einen Tisch bringen. Ziel ist es, dem gesunden Genuss, der Esskultur und Geschmacksbildung, der Geselligkeit sowie der Wertschätzung handwerklicher Lebensmittelerzeugung eine dauerhafte Plattform zu geben.

Alle, die die Idee der Geschmackstage unterstützen, können sich beteiligen: Die Gastronomie, Betriebe der Land- und Ernährungswirtschaft, Erzeuger und Direktvermarkter von handwerklich erzeugten Lebensmitteln, Bildungs-, Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen sowie Verbände, Vereine und Initiativen sind aufgefordert, mit eigenen Beiträgen das Programm der Geschmackstage mitzugestalten.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.geschmackstage.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.