Asthmaspray erhöht Diabetes-Risiko

Eine Dauerbehandlung mit Kortison kann den Blutzucker erhöhen. Das gilt offenbar auch für kortisonhaltige Inhalier-Sprays, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Kanadische Forscher werteten die Daten von knapp 400000 Menschen aus. Sie stellten fest, dass die Behandlung mit Kortisonspray das Risiko für Typ-2-Diabetes deutlich erhöhte. Daher sollten die Blutzucker-Werte bei Patienten, die diese Sprays benötigen, regelmäßig kontrolliert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.