Für große Mehrheit der Deutschen bleiben Apotheken auch auf lange Sicht wichtigste Beratungsstellen

Medikamente per Mausklick aus dem Internet oder Arznei aus dem Drogeriemarkt können den Apotheken auf lange Sicht nicht das Geschäft streitig machen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ hervor. Ein Großteil der Deutschen ist fest davon überzeugt, dass Apotheken auch weiterhin die wichtigsten Beratungs- und Abgabestellen für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte bleiben. Drei Viertel der Befragten (75,1 %) sind sich sicher, dass dies auch im Jahr 2020 so sein wird.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.969 Personen ab 14 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.