In Deutschlands Familien achten überwiegend die Frauen aufs Zahnpflegeprogramm der Sprösslinge

Hat der Nachwuchs schöne, gepflegte Zähne, ist das offenbar zum Großteil der Verdienst der Mütter. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von „BABY und Familie“. Dabei gaben fast neun von zehn Mütter (88,0 %) an, sie achteten bei ihren Kindern sehr auf die tägliche Zahnpflege. Den Männern scheint das allmorgendliche und -abendliche Zähneputzen hingegen weniger wichtig zu sein (81,9 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „BABY und Familie“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1001 Personen mit Kindern, darunter 457 Mütter und 544 Väter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.