Kälteschutz-Salben sind nur für draußen

Wer im Winter zum Schutz der Haut bei frostigen Temperaturen eine Kälteschutzsalbe benutzt, soll diese entfernen, sobald er wieder drinnen ist, rät der Apotheker Dr. Martin Allwang im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Solche Salben enthalten wenig oder gar kein Wasser, dafür aber häufig pflegende Omega-3-Fettsäuren. In warmer Umgebung aber kann mit ihnen unter der Haut ein Wärmestau entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.