Neues über die verblüffende Wirksamkeit von Placebos

Patienten, die wissentlich ein Placebo, also ein Mittel ohne Wirkstoff, einnehmen, werden trotzdem häufiger gesund als Personen, die gar nichts nehmen. Das berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ unter Berufung auf eine Studie von US-Forschern. Diese vermuten: Nicht nur der Glaube an einen Wirkstoff hilft, sondern bereits das medizinische Ritual – Pille schlucken, und schon geht es einem besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.