Umfrage: 14- bis 19-Jährige erholen sich bevorzugt beim Treffen mit Freunden – Musik hören auf Platz zwei

Von wegen Teenager beschäftigen sich nur mit ihrer Playstation oder hängen vor der Glotze! Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ ergab, dass die 14- bis 19-Jährigen sich am häufigsten regelmäßig mit Freunden treffen, um sich in ihrer Freizeit zu entspannen (87,6 %). Gleich an zweiter Stelle nennen die jungen Leute „Musik hören“ (79,9 %).

Erst auf Rang drei und vier folgen dann das Fernsehen (72,5 %) und das Internetsurfen (62,8 %). Sechs von zehn (58,6 %) relaxen regelmäßig beim Computerspielen, jeder zweite (51,3 %) reagiert sich beim Sport ab. Mehr als vier von zehn chatten bzw. unterhalten sich in Online-Communities (43,7 %). Und ein Drittel der Teens outet sich als Leseratte: Sie geben an, zum Abschalten regelmäßig Bücher (34,1 %) oder Zeitschriften/ Zeitungen (33,5 %) zu lesen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ von der GfK Marktforschung Nürnberg in persönlichen Interviews bei 2.004 Personen ab 14 Jahren, darunter 152 Teenager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.