Etliche Medikamenten erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut

Von Woche zu Woche scheint die Sonne nun wieder länger und intensiver auf eine sonnenentwöhnte Haut. Wer jetzt Medikamente einnehmen muss, soll sich in der Apotheke erkundigen, ob sie zu denen gehören, die die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen. Mittel gegen Rheuma, Herzkrankheiten, Diabetes und Psychopharmaka gehören ebenso dazu wie bestimmte Antibiotika, berichtet die „Apotheken Umschau“.

Jetzt wo die Haut winterblass ist, macht sich der Effekt besonders stark bemerkbar. Bei manchen Präparaten hilft ein wirksamer Lichtschutz, bei anderen muss man sich von der Sonne fernhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.