Disziplin macht ärgerlich

Selbstbeherrschung gilt als Tugend, doch kontrolliertes Verhalten schürt auch negative Emotionen. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf Experimente von Wissenschaftlern der Northwestern University in Chicago (USA). Versuchspersonen bekamen etwa einen Imbiss angeboten und konnten dabei zwischen Obst und Schokolade wählen. Jene, die sich die Süßigkeit verkniffen, reagierten danach mit einem höheren Aggressionspotential, sie schauten sich beispielsweise lieber Filme mit gewalttätigen Inhalten an. Weitere ähnliche Versuche untermauerten den Zusammenhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.