Falsches Lächeln, schlechte Laune

Wer im Beruf ständig lächeln muss, stellt so zwar vielleicht den Chef und die Kunden zufrieden – die eigene Stimmung verschlechtert sich jedoch durch vorgetäuschte Freundlichkeit, berichtet die „Apotheken Umschau“. Die Erkenntnis beruht auf einer Studie von Forschern der Michigan State University (USA), für die eine Gruppe von „Berufsgrinsern“ zwei Wochen lang beobachtet wurde. Der Rat der Wissenschaftler: Wer glücklich und produktiv bleiben will, sollte nur dann lächeln, wenn ihm wirklich danach ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.