Stretching beugt Sportverletzungen nicht vor

Ob Freizeitsportler vor dem Laufen Dehnübungen machen oder nicht, hat keinen Einfluss auf ihr Verletzungsrisiko. Sportler, die damit in der Vergangenheit allerdings ihre Übungen eingeleitet haben, sollten dies beibehalten, berichtet die „Apotheken Umschau“. Bei einer Studie amerikanischer Orthopäden kam heraus, dass die Verletzungshäufigkeit bei Sportlern stieg, die auf das gewohnte Dehnen verzichteten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.