Kalte Güsse stärken die Venen

Ein kalter Guss am Morgen genügt, um schweren Beinen effektiv vorzubeugen. Regelmäßig angewendet, stärkt er die Venen nachhaltig, berichtet das Patientenmagazin „HausArzt“. Die Anwendung ist denkbar einfach: Man führt einen möglichst kalten Wasserstrahl an jedem Bein einmal vom Fuß hoch bis zur Leiste und wieder nach unten. Durch den Kältereiz ziehen sich die Gefäßwände zusammen. Das wirkt Krampfadern entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.