So viele Narben haben die Deutschen

Was verstecken die Deutschen unter ihrer Kleidung? Ganz schön viele Narben! Mehr als 58,6 Millionen Deutsche haben mindestens eine Narbe – das sind 85,8 Prozent der Bevölkerung ab 18 Jahren. Dieses Geheimnis hat das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag von Bi-Oil jetzt zum ersten Mal im Rahmen einer repräsentativen Deutschlandumfrage* aufgedeckt. Die Frauen führen die Narbenstatistik dabei leicht an: 29,9 Millionen Deutsche mit Narben sind weiblich, 28,7 Millionen männlich.

Jede vierte Frau wünscht sich ihre Narbe weg und stört sich „außerordentlich“ an ihr. Damit fühlen sich 7,6 Millionen Frauen in Deutschland nicht wohl in ihrer Haut. Die Männer scheinen bei ihren Narben weniger eitel zu sein, denn nur jeder zehnte Narbenträger empfindet seine Narbe als unschönen Makel. Ob schön oder nicht schön – für 90,5 Prozent aller Männer und Frauen war das Erlebnis der Entstehung ihrer Narbe so einschneidend, dass sie sich immer noch genau daran erinnern können. Gerne tun das allerdings die Wenigsten: Fast 40 Millionen Deutsche verbinden mit ihrer Narbe eine schlechte oder schmerzhafte Erinnerung.

*1.043 Frauen und Männer ab 18 Jahren wurden zu ihrer Einstellung zum Thema Narben befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.