Unangenehme Nachricht für Blasmusiker: Im Inneren ihrer Instrumente fanden US-Forscher mehr als 400 Bakterienstämme, dazu noch Schimmel- und Hefepilze. Untersucht wurden Klarinetten, Oboen, Trompeten und Posaunen einer Studentenband, berichtet die „Apotheken Umschau“. Es spielte keine Rolle, ob es sich um Holz- oder Blechblasinstrumente handelte.

Dringender Rat an Musiker: Nach jedem Auftritt nicht nur die Mundstücke, sondern die kompletten Instrumente gründlich reinigen.

One Comment

  • Hefepilze

    Informationen zu Hefepilze sind bei mir immer gerne gesehen. Ich beschäftige mich halt viel damit. Danke und Gruß, Evelyn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.