Je eher nach dem Aufwachen geraucht wird, desto größer ist die Lungenkrebsgefahr, berichtet das Patientenmagazin „HausArzt“ unter Berufung auf ein amerikanisches Forschungsergebnis. Wer keine 30 Minuten wartet, bis er sich die erste Zigarette anzündet, hat ein deutlich höheres Risiko als jemand, der damit eine Stunde wartet. Für Kopf- und Halstumore gilt ein ähnlicher Zusammenhang.

One Comment

  • Franziska

    … und eine weitere Studie. In 30 min, nach dem Erwachen, bin ich auf dem Weg zur Arbeit. Die Studie zeit, absolut Realitätsfern, denn jeder Morgen soll den Menschen auf den Tag vorbereiten und die Raucher/innen brauchen wirklich nicht 200 Jahre alt werden, sonst hätten wir keine Steuerschulden, wäre doch wirklich abstrakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.