Stillen macht aggressiv. Klingt negativ, ist aber „ein perfektes Programm von Mutter Natur“, zitiert das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ Jennifer Hahn-Holbrook von der University of California. In Verhaltensstudien zeigte die Forscherin erstmals: Stillende benehmen sich sprichwörtlich wie Löwenmütter. Sie reagieren schneller und wütender als Frauen, die nicht die Brust geben.

Die Erklärung sehen die Forscher im niedrigeren Blutdruck stillender Frauen. Dieser Puffer gegen Stress dämpfe die Furcht vor möglichen Angreifern und mache Mütter mutiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.