Männer werden mit den Jahren attraktiver, Frauen eher nicht. So lautet eine landläufige Meinung. Fragt man die Geschlechter selbst, zeigt sich ein etwas anderes Bild. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals „apotheken-umschau.de“. Demnach finden mehr als vier von zehn (44,6 Prozent) der Deutschen, dass sie mit zunehmendem Alter immer interessanter und besser aussehen.

Dabei liegt der Anteil der Männer (46,8 Prozent), die davon überzeugt sind, im Alter nicht weniger attraktiv zu wirken, um nur etwa vier Prozent höher als bei den Frauen (42,5 Prozent). Andererseits scheint der Umgang mit dem Älterwerden bei einigen Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts jedoch nicht ganz so entspannt zu sein wie bei den Männern, so ein weiteres Ergebnis der Umfrage. Fast jede fünfte (19,3 Prozent) Frau gibt zu, Angst davor zu haben, älter zu werden und dann eventuell weniger attraktiv auszusehen, eine Furcht, die nur 8,8 Prozent der Männer umtreibt.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals „apotheken-umschau.de“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1934 Personen ab 14 Jahren, darunter 992 Frauen und 942 Männer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.