Passivrauchen auch bei E-Zigarette?

Wegen schädlicher Substanzen in E-Zigaretten schließt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) derzeit auch eine Gefährdung Dritter nicht aus, berichtet die „Apotheken Umschau“. „Das Rauchen von E-Zigaretten sollte nur in Raucherzonen erlaubt sein“, fordert BfR-Präsident Professor Andreas Hensel in dem Gesundheitsmagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.