Bei 60 Grad werden Pilze in den Socken ausreichend vernichtet

Wer unter Fußpilz leidet, sollte seine Socken bei mindestens 60 Grad waschen, rät das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ unter Berufung auf eine Studie israelischer Hautärzte. Bei niedrigeren Temperaturen überlebt ein großer Teil der Pilze. Typisch für Fußpilz ist juckende, gerötete Haut zwischen den Zehen. Ältere Menschen sind besonders anfällig dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.