Unter älteren pflegenden Angehörigen dominieren die Männer

Insgesamt stellen Frauen mit einem Anteil von 63 Prozent zwar nach wie vor die Mehrheit bei pflegenden Angehörigen, im Alter über 60 Jahren aber bilden Männer die Mehrheit. Diese überraschenden Zahlen nennt Dr. Daniela Deufert, Pflegewissenschaftlerin aus Hall in Tirol im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. „In der Forschung wird das Thema leider wenig bearbeitet“, bedauert sie.

Eine Folge ist, dass es kaum Fortbildungsangebote für diese Männer gibt. „Die jetzigen Angebote wenden sich in erster Linie an Frauen“, sagt Deufert. Dass unter den jüngeren pflegenden Angehörigen die Frauen dominieren, hat wohl mit den besseren Verdienstmöglichkeiten der Männer zu tun. Wenn Ehefrauen oder Töchter zuhause bleiben, sind die Einbußen beim Haushaltseinkommen geringer.

Leave a Reply