Viel weniger betagte Infarkttote

Die Gefahr an einem Herzinfarkt zu sterben, hat sich für die Altersgruppe 80 plus in den vergangenen zehn Jahren halbiert, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Das Blatt stützt sich auf Daten des Berliner Herzinfarktregisters, das der Kardiologe Dr. Jens-Uwe Röhnisch ausgewertet hat.

Ein Grund sei der häufigere Einsatz von Herzkathetern. Noch besser könnte das Ergebnis sein, wenn Ältere den Notarzt früher rufen würden.

Leave a Reply