Eine Fettcreme verhindert an kalten Tagen im Schnee keinen Sonnenbrand

An sehr kalten Tagen auf der Skipiste kann eine fetthaltige Kältecreme angebracht sein, die die Haut vor Erfrierungen schützt – nicht aber vor einem Sonnenbrand, berichtet die „Apotheken Umschau“. Entweder wählt man an solchen Tagen ein Kombipräparat, das es bis Lichtschutzfaktor (LSF) 30 gibt oder trägt einen Sonnenschutz mit hohem LSF unter der Kältecreme auf.

Leave a Reply