Heuschnupfen verstärkt Migräne

Menschen mit Migräne, die zusätzlich unter Heuschnupfen leiden, haben besonders häufige und starke Kopfschmerzen. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf eine US-Studie, für die 6000 Migränepatienten analysiert wurden. Zwei Drittel litten auch an Allergien.

Deren Migränerisiko war um 45 Prozent gesteigert, das Risiko für besonders schwere Kopfschmerzen sogar um 60 Prozent. Aus früheren Untersuchungen ist bereits bekannt, dass eine Langzeitbehandlung der Allergie (Hyposensibilisierung) einen günstigen Einfluss auf die Kopfschmerzattacken hat.

Leave a Reply