Schönheitsmakel Pigmentflecken?

Sommersprossen, Leberflecken oder Muttermale: Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ ergab, haben vier von zehn Deutschen auf ihrer Haut Pigmentflecken wie etwa Muttermale, Altersflecken oder Sommersprossen (42,4 %). Der Großteil von ihnen (76,6 %) findet, diese seien ein natürlicher Teil ihrer Persönlichkeit und machten sie unverwechselbar.

Allerdings geben viele Betroffene besonders acht auf ihre Haut: Ein Drittel der Befragten mit Pigmentflecken (34,4 %) verzichtet wegen der Hautveränderungen auf Sonnenbäder und verwendet Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor. Fast ebenso viele (28,2 %) machen sich aufgrund ihrer Pigmentflecken vermehrt Gedanken über das Thema Hautkrebs. Jeder Fünfte (21,1 %) lässt sich seine Pigmentflecken regelmäßig vom Hautarzt kontrollieren und fast jeder Zehnte (10,7 %) musste sich Pigmentflecken oder Muttermale bereits operativ entfernen lassen, weil sie hautkrebsverdächtig waren.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.067 Männern und Frauen ab 14 Jahren, darunter 876 Personen mit Pigmentflecken.

Leave a Reply