Während eines Gedächtnistests fühlen Senioren sich älter als gewöhnlich

Die meisten Menschen empfinden sich als jünger, als sie sind. Doch wenn Senioren einen Gedächtnistest machen, gerät diese Einschätzung ins Wanken: Ihr gefühltes Lebensalter steigt dabei um bis zu fünf Jahre, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ unter Berufung auf eine amerikanische Studie.

Forscher vermuten, dass die allgemeine Vorstellung von der schlechten Gedächtnisleistung Älterer die Selbsteinschätzung beeinflusst.

Leave a Reply