Zigaretten werden erneut teurer – beschleunigt sich der Absatzeinbruch weiter?

Zwischen 2002 und 2012 hat sich der Verkauf von Zigaretten in Deutschland von 145 auf 82 Milliarden Stück nahezu halbiert, berichtet die „Apotheken Umschau“. Unter anderem wird dafür die höhere Besteuerung verantwortlich gemacht. Mit Jahresbeginn steigt die Steuer erneut und macht das Rauchen teurer. Immer mehr junge Leute fangen gar nicht mehr damit an: Ein Drittel der 18- bis 25-Jährigen hatte 2012 noch keine Zigarette angerührt. 2001 war es noch weniger als ein Viertel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.