Tablette vergessen? So behalten Sie die Übersicht über Ihre Medikamente!

Wenn wir krank sind oder Beschwerden haben, gehen wir zum Arzt. Der untersucht uns und verschreibt in der Regel ein Medikament. Doch manche Patienten nehmen ihre Tabletten oder Pillen nicht ein. Oder sie nehmen sie in der falschen Dosis oder zur falschen Zeit. Fachleute sprechen von „mangelnder Therapietreue“ und die kann unter Umständen sogar gefährlich werden. Warum es einigen Menschen schwerfällt, ihre Medikamente richtig einzunehmen, dazu Peter Kanzler, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“:

„Es gibt mehrere Gründe. Meist ist es Vergesslichkeit, aber auch Verunsicherung und fehlende Motivation führen dazu, dass Medikamente nicht wie verordnet genommen werden. Dies kann zu Folgeerkrankungen und auch zu Krankenhausaufenthalten führen. Experten schätzen die Schäden durch falsche oder durch nicht eingenommene Medikamente für das deutsche Gesundheitswesen auf jährlich mehr als zehn Milliarden Euro.“

Vergesslichkeit ist ein Problem, wenn man Tabletten einnehmen muss. Doch dafür gibt es einfache Lösungen:

„Wichtig ist: Schaffen Sie Ordnung! Medikamentenspender und auch Wochendosetten helfen Ihnen dabei. Sortieren Sie die Medikamente in aller Ruhe ein und zwar für die ganze Woche. Eventuell hilft es auch, sich einen Wecker mit einer Signalfunktion anzuschaffen.“

Ein Teil derjenigen, die ihre Medikamente nicht einnehmen, haben Angst vor Nebenwirkungen. In so einem Fall hilft Beratung:

„Fragen Sie Ihre Apotheke. Die kann Sie am besten über mögliche Nebenwirkungen aufklären und sie sagt Ihnen auch, wie Medikamente richtig eingenommen werden beziehungsweise angewendet werden. Das gilt vor allem für Inhalationen und auch Spritzen.“

Gerade chronisch Kranke wie Asthmatiker oder Diabetiker profitieren von einer guten Beratung bei der Einnahme ihrer Medikamente, schreibt die „Apotheken Umschau“. Am besten sei es, wenn Arzt und Apotheker dabei zusammenarbeiten. Dann falle es den Patienten leichter, ihre Tabletten und Pillen korrekt einzunehmen.

Leave a Reply