Chronisch Kranke durch telefonische Betreuung seltener im Krankenhaus

Regelmäßiges Telefon-Coaching könnte chronisch Kranken helfen, ihr Leiden besser in den Griff zu bekommen – und dem Gesundheitssystem Kosten sparen. Das berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf zwei Studien der Freien Universität in Berlin und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf im Auftrag der Techniker Krankenkasse.

Gesundheitstrainer begleiteten mehrere Monate lang telefonisch mehr als 35 000 Diabetiker, Herzkranke und Bluthochdruck-Patienten. Ergebnis: Die Betreuten nahmen ihre Medikamente regelmäßiger, kamen besser mit ihrer Krankheit zurecht und fühlten sich insgesamt wohler. Die Zahl der Krankenhauseinweisungen sank.

Leave a Reply