Die Tigermücke erwartet die Fußballfans

Wer sich im Juni zur Fußball-WM nach Brasilien aufmacht, soll das Mückenspray nicht vergessen. In Brasilien ist die Tigermücke sehr verbreitet. Sie überträgt das Dengue-Fieber, das ganz harmlos verlaufen, aber auch tödlich sein kann. „Weltweit sterben jährlich bis zu 100000 Menschen an Denguefieber“, sagt Dr. Jonas Schmidt-Chanasit, Virologe am Hamburger Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, in der „Apotheken Umschau“.

Allein in Brasilien erkranken jährlich etwa 1,6 Millionen Menschen. Denguefieber ist eine Krankheit der Städte, weil die Mücken dort Lebensräume finden. Bei Massenveranstaltungen wie die Fußball-WM ist laut Schmidt-Chanasit die Infektionsgefahr besonders hoch. Vorbeugen ist aber auch nicht schwer: Mückenspray und lange Kleidung bieten normalerweise ausreichenden Schutz.

Leave a Reply