Schützt Nuss vor Nuss-Allergie?

Werdende Mütter, die Erdnüsse essen, fördern dadurch keine spätere Nahrungsmittelallergie bei ihren ungeborenen Kindern. Im Gegenteil: Der Konsum von Erd- und Baumnüssen scheint diese sogar vor der überschießenden Immunreaktion zu bewahren, berichtet die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf eine Untersuchung von Wissenschaftlern des Boston Children’s Hospital (USA) mit 8205 Kindern.

Von diesen waren 140 allergisch gegen Nüsse. Ihre Mütter hatten in der Schwangerschaft deutlich seltener Nüsse geknabbert als die nicht allergischer Kinder.

Leave a Reply