Die Sehkraft im Alter lässt sich durch die Ernährung günstig beeinflussen

Karotten sind gut für die Augen? Stimmt. Aber noch wichtiger sei grünes Blattgemüse, sagt Professor Jens Dawczynski von der Universität Leipzig im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Eine Studie des Augenarztes aus dem Jahr 2013 zeigte: Die altersbedingte Makuladegeneration, eine recht häufige Beeinträchtigung der Sehkraft im Alter, lässt sich durch die Ernährung günstig beeinflussen. Ein augenfreundlicher Speiseplan sollte neben Grünzeug auch Seefisch wie Hering beinhalten.

Leave a Reply