Das richtige Schmerzmittel

Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz – umso wichtiger ist die Wahl des richtigen Schmerzmittels. Wer mit einem früher verschriebenen oder frei gekauften Medikament keine Besserung erfährt, darf nicht einfach die Dosis erhöhen. Besser ist es zu klären, an welcher Kopfschmerzform man leidet, um dagegen das richtige Medikament zu finden. Werden Migräneanfälle häufiger, gibt es eine Reihe von Mitteln zur Vorbeugung.

„Um festzustellen, ob ein Präparat hilft, muss man ihm immer einige Monate Zeit geben“, sagt die Kopfschmerzspezialistin Dr. Myriam Schwickert aus Königstein im Patientenmagazin „HausArzt“. Ein Grund, dass ein bisher erfolgreiches Medikament nicht mehr hilft, kann auch sein, dass sich die Kopfschmerzform geändert hat. Auch dann muss die Medikation angepasst werden.

Leave a Reply