Keine Soßen mit Wein für Kinder

Wenn Kinder mit am Tisch sitzen, sollten sie auch mitessen, was die ganze Familie isst. Aber was tun, wenn die Eltern Speisen mit Alkohol mögen, zum Beispiel Soßen mit Rotwein? Zwar sinkt der Alkoholgehalt beim Kochen mit zunehmender Dauer, doch amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass sogar noch nach einer halben Stunde Kochzeit 35 Prozent der Ausgangsmenge an Alkohol im fertigen Gericht enthalten sind.

„Selbst nach zwei Stunden Garzeit sind es der Studie zufolge noch mindestens fünf Prozent Alkohol“, erklärt die Kinderärztin Dr. med. Claudia Saadi im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. „Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, sollte man in einem Haushalt mit Kindern, Schwangeren oder trockenen Alkoholikern lieber ganz auf alkoholhaltige Soßen und Desserts verzichten“, so die Kinderärztin.

Leave a Reply