Ist das die Ritalin-Wende?

Erstmals seit 20 Jahren ist der Verbrauch des ADHS-Medikaments Methylphenidat leicht gesunken, berichtet das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ unter Berufung auf das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Es gab von 2012 auf 2013 einen Rückgang um etwa zwei Prozent. Experten führen das auf einen kritischeren Umgang von Ärzten und Eltern mit dem Mittel zurück.

Leave a Reply