Wie Wohlgerüche unsere Sinne betören und verwirren

Ein angenehmer Duft lässt Gesichter attraktiver erscheinen, berichtet die „Apotheken Umschau“. Bei einem Test am Monell Chemical Senses Center (USA) sollten 18 Studienteilnehmer die Attraktivität von Frauenporträts bewerten, die ihnen mit fünf Düften präsentiert wurden. Je angenehmer ein Duft war, umso schöner fanden sie ein Gesicht und umgekehrt. Aber Vorsicht: Schöne Düfte scheinen auch einen kritischen Blick zu befördern.

Bei Wohlgeruch nahmen die Probanden Alterszeichen wie Falten und Flecken stärker wahr; sie hielten ältere Gesichter für älter und jüngere für jünger. Bei unangenehmen Düften wurden die Altersunterschiede weniger stark gesehen.

Leave a Reply