Lebenslang lernen

Wer sein Leben lang geistig aktiv ist, kann den Beginn einer Demenz um bis zu neun Jahre hinauszögern, berichtet die „Apotheken Umschau“. Dies belege eine Studie der Mayo-Klinik in Rochester (USA) mit mehr als 2000 Teilnehmern zwischen 70 und 89 Jahren. Die Forscher berücksichtigten Bildung, frühere Berufstätigkeit und derzeitige geistige Aktivitäten.

Zu Letzteren zählten etwa musizieren, sich am Computer beschäftigen, lesen oder Kontakte pflegen. Tipp: Auch im Alter mindestens dreimal pro Woche solchen Interessen nachgehen.

Leave a Reply